LMS | WebMail | PHOnline | Impressum | Datenschutz
headerBild
headerBild
headerBild
english version
Logo Oekolog
Tourismus
Eventmanagment
Schlosscafe

Grandioser Erfolg bei Grill-Staatsmeisterschaft in Horn

Team der NÖ Landwirtschaftslehrer ist Grill-Vizestaatsmeister

St. Pölten/Horn (6.5.2018) Grillgenuss vom Feinsten servierte das Team, bestehend aus vier Lehrerinnen und einem Direktor der Landwirtschaftlichen Fachschulen (LFS) in Niederösterreich, bei der 20. Österreichischen Grillstaatsmeisterschaft gestern in Horn. Dafür wurden sie mit dem Vizestaatsmeister-Titel ausgezeichnet. Zusätzlich gab es die Prämierung zum „Rookie oft the year“ in der Wertung der Erstteilnehmer, in der Königsdisziplin „Geflügel“ holte das Team Gold und Silber bei der internationalen Wertung.

„Mit dem Vizestaatsmeister-Titel sind wir überglücklich, denn die Konkurrenz war mit 21 Teams am Start sehr groß. Wir haben uns intensiv auf den Wettbewerb vorbereitet, aber letztlich war wohl der gute Teamgeist für den Erfolg entscheidend“, erklärt Direktor Gerhard Altrichter von der Fachschule Gießhübl bei Amstetten. „Dies ist auch eine hohe Auszeichnung für das landwirtschaftliche Schulwesen in Niederösterreich, wo die praxisbezogene Ausbildung zu einem Markenzeichen geworden ist. Hier sind die Fachlehrer sehr engagiert und hoch motiviert im Einsatz“, so Direktor Altrichter.

 

Das Schulteam bestand aus den Lehrerinnen Veronika Schreder (LFS Mistelbach), Veronika Reisner (LFS Obersiebenbrunn), Michaela Obergmeiner (LFS Hohenlehen), Barbara Haneder (LFS Ottenschlag) und Direktor Gerhard Altrichter (LFS Gießhübl). Die Pädagogen sind allesamt ausgebildete Fleischsommeliers sowie Grilltrainer, die heiße Ware am Rost wurde also sachgemäß befeuert.

 

„Grill-Teacher“ waren beim Wettbewerb Feuer und Flamme
Der Wettbewerb bestand aus vier Gängen, wo jeweils die Fleischsorten Huhn, Schwein und Rind sowie Gemüse zu grillen waren. Als Nachspeise kam ein Apfelröschen auf den Rost. Die gegrillten Speisen waren bei der Jury pünktlich abzuliefern, aber auch Gäste kamen am Stand der „Grill-Teacher“ – so die Teambezeichnung der Lehrer beim Bewerb – in den Genuss der Schmankerl. Dazu wurde Wein der NÖ Landesweingüter und Fruchtsäfte der Fachschulen serviert. Wie die Auszeichnungen zeigen, waren die „Grill-Teacher“ beim Wettbewerb Feuer und Flamme.

 

Foto Als Newcomer holte das Lehrerteam auch die Trophäe „Rookie oft the year“.

Die Personen v. l.: Michaela Obergmeiner (LFS Hohenlehen), Barbara Haneder (LFS Ottenschlag), Direktor Gerhard Altrichter (LFS Gießhübl), Veronika Schreder (LFS Mistelbach), und Veronika Reisner (LFS Obersiebenbrunn).

Foto Copyright: Jürgen Mück. Fotos frei zum Abdruck.

_______________________

Mag. Jürgen Mück
Pressearbeit Landwirtschaftliche Fachschulen NÖ

 

Telefon: 0664/88707643
E-Mail: juergen.mueck@lako.at

Abteilung Schulen
Amt der NÖ Landesregierung

3109 St. Pölten